Pulverlöscher PG 6A

Pulverlöscher PG 6A

Das Löschmittel und das Treibgas (Kohlendioxid) befinden sich in zwei getrennten Behältern. Durch Abziehen der Sicherung und Betätigen des Druckknopfes wird die Berstscheibe der Druckgasstahlflasche durchgestoßen und im bis dahin drucklosen Behälter wird der Betriebsdruck erzeugt. Nach diesem “Aufladevorgang“ ist das Löschgerät einsatzbereit und durch Drücken oder Loslassen der Löschpistole kann der Löschmittelausstoß gesteuert werden.

ABC-Löschpulver ist vielseitig einsetzbar und wird in einem Spezialverfahren
hergestellt, was es klimabeständig, wasserabweisend und langzeitstabil macht.
Es besteht hauptsächlich aus Monoammoniumsulfat und Ammoniumsulfat, ist nicht
gesundheitsschädlich sowie chemisch neutral. Die Löschwirkung erfolgt schlagartig.
Rückzündungen bei Feststoffbränden werden durch spezielle Sperrschichteffekte verhindert. Die Löschpulverwolke entfaltet sich großräumig und schützt vor Rauch und Strahlungshitze.

  • TOP-LINE-Behälter aus Spezialstahlblech in Tiefziehtechnik,
  • TÜV-geprüft,
  • Hochwertige Polyester-Harz-Beschichtung,
  • Vernickelte Armatur aus Messing mit Überdruckventil und Überwurfmutter,
  • Regulierbarer Löschmitteleinsatz über Löschpistole,
  • Nach Einsatz leicht nachfüllbar,
  • Höchste Zuverlässigkeit durch innenliegende Treibgaspatrone,
  • Einfache Handhabung und Service

A    Brennbare feste Stoffe (Holz, Kfz-Reifen, Textilien)
B    Brennbare Flüssigkeiten (Alkohole, Benzin, Lacke, Öl)
C    Brennbare Gase (Propan, Azetylen, Stadtgas)

share on Facebook
share on GooglePlus